Massagen:

Manuelle Lymphdrainage oder mit Hilfe von BOA-Gerät (Druckmassage) – die Behandlung verbessert den Lymphfluss und wirkt im Endeffekt ödemsenkend und kreislaufverbessernd. Auch lockernde und entspannende Wirkung wurde bewiesen. Massage kann mit Hilfe vom Gerät (BOA-Gerät) oder manuell durch einen Physiotherapeut durchgeführt werden.

Indikationen:

  • Lymphödeme (unterschiedlichen Ursprungs)
  • postoperativer Zustand
  • Rehabilitation nach Mastektomie
  • beim Abnehmen, im Kampf gegen Cellulite

Therapeutische Massage – lindert Muskelspannungen, verbessert die Kondition. Wird oft bei der Genesung und Heilung vieler Erkrankungen eingesetzt, vor allem des Muskelsystems und Bewegungsapparates. Verbessert den Stoffwechsel und reguliert die Durchblutung.

Isometrische Massage – ist eine Form der klassischen Massage, die hauptsächlich beim Verlust der Muskelmasse, z.B. nach der Fixierung der Extremität, verwendet wird.

Segmentarische Massage – ermöglicht die Erkennung und Beseitigung der Folgen einer Erkrankung anhand des triebhaften Reflexes. Diese Massage wird vor allem bei Erkrankungen der inneren Organe verwendet.

Sportmassage – dient der Vorbereitung des Organismus auf intensive körperliche Anstrengung und nivelliert Folgen großer Anstrengung bei Leistungsportlern.

Anti-Cellulite-Massage – hilft beim Kampf gegen Cellulite. Diese Massage wird zur Beseitigung der gesundheitsschädigenden Stoffwechselprodukte aus dem Unterhautfettgewebe und zur Verbesserung des Hautbildes verwendet.

Entspannungsmassage – mindert die Muskelanspannung, reguliert den Kreislauf und den Blutdruck. Ist auch eine gute Hilfe gegen Stress, verbessert das Wohlbefinden und dient der Entspannung.

 

Therapeutische Massage – lindert Muskelspannungen, verbessert die Kondition. Wird oft bei der Genesung und Heilung vieler Erkrankungen eingesetzt, vor allem des Muskelsystems und Bewegungsapparates. Verbessert den Stoffwechsel und reguliert die Durchblutung.

Isometrische Massage – ist eine Form der klassischen Massage, die hauptsächlich beim Verlust der Muskelmasse, z.B. nach der Fixierung der Extremität, verwendet wird.

Segmentarische Massage – ermöglicht die Erkennung und Beseitigung der Folgen einer Erkrankung anhand des triebhaften Reflexes. Diese Massage wird vor allem bei Erkrankungen der inneren Organe verwendet.

Sportmassage – dient der Vorbereitung des Organismus auf intensive körperliche Anstrengung und nivelliert Folgen großer Anstrengung bei Leistungsportlern.

Anti-Cellulite-Massage – hilft beim Kampf gegen Cellulite. Diese Massage wird zur Beseitigung der gesundheitsschädigenden Stoffwechselprodukte aus dem Unterhautfettgewebe und zur Verbesserung des Hautbildes verwendet.

Entspannungsmassage – mindert die Muskelanspannung, reguliert den Kreislauf und den Blutdruck. Ist auch eine gute Hilfe gegen Stress, verbessert das Wohlbefinden und dient der Entspannung.

 

Masagge auf dem Aquamed-Bett

Ein neuartiges System für trockene Hydromassage.

Massage und Thermotherapie auf höchstem Niveau.

  • Verbindung von Hydromassage und Thermotherapie ohne direkten Kontakt mit Wasser
  • Therapie der chronischen Schmerzen der Wirbelsäule
  • Minderung der Muskelanspannung
  • Tiefe Gewebsmassage
  • Kreislaufverbesserung